header_02..png

schnellErfolgreich schnitten auf dem diesjährigen Leichathletiksportfest der Grundschulen unsere Jungen- und Mädchenmannschaft ab.

Die Mädchen erkämpften sich in der Gesamtwertung aller teilnehmenden Schulen einen erfolgreichen 3. Platz.

Die Jungen erzielten bei den Mannschaftswettbewerben einen tollen 2. Platz und im Staffelwettbewerb den 3. Platz.

Wir sind sehr stolz und freuen uns mit euch!

phoca thumb l ostern  schulfest 2015 075In der Woche vom 4. bis 8. Mai fand in unserer Schule eine Projektwoche zum Thema „Trommelzauber“ statt. Afrikanische Trommelklänge und Gesänge schallten den ganzen Vormittag durch alle Klassen, die Turnhalle und die Räume der Altentagesstätte. Unter Anleitung unseres „Obertrommlers“ Thomas Soukou gestalteten alle Kinder das Stück „Das Geheimnis der Zaubertrommel“ mit Musik, Kostümen und Kulissen. Endlich war es dann am Freitag soweit: Das fertige Stück wurde am Nachmittag allen Eltern, Geschwistern, Großeltern und den künftigen Erstklässlern vorgeführt. Bei tollem Wetter (man konnte denken, wir wären in Afrika), fand auf dem Schulhof eine eindrucksvolle Aufführung statt, die alle begeisterte. Die Arbeit hatte sich wirklich gelohnt und wurde mit langanhaltendem Applaus belohnt. Die Beteiligten waren sich einig: Das war nicht der letzte Trommelzauber! Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Helfern und vor allem den Schulvereinsmitgliedern für ihr großartiges Engagement bedanken und dafür, dass uns dieser tolle Tag ermöglicht wurde!

Weitere Bilder sind in der Galerie!

Liebe Leser,

Judoringen201415ich erkläre euch, wie es bei dem Judo-Sumo-Turnier vom 15. April 2015 war – viel Spaß.

Wir haben uns um acht Uhr bei meinen Freunden getroffen. Dann sind wir nach Herford gefahren. In der Turnhalle der Schule waren Judomatten aufgebaut. Die Begrüßung ging so: erst mit dem rechten Bein, dann mit dem linken Bein stampfen und zum Schluss klatschen. Nachher waren auf der linken Seite die Großen und haben für ihre Schule gekämpft, die Grundschüler waren auf der rechten Seite. Wir haben in der Disziplin „Sumoring“ gekämpft. Gewonnen hat derjenige, der den anderen rausgeschoben hat oder einen Wurf nach hinten erfolgreich ausgeführt hat. Punkten konnte man auch durch Rausschieben und schubsen.

Jette, Justus und ich haben alle den ersten Platz gemacht.

Danke für`s Lesen.

Mit freundlichen Grüßen

Aron Litschel

Ernährungsführerschein!

Liebe Leser, ich berichte euch über den Ernährungsführerschein. Ich hatte viel Spaß. Wir haben verschiedene Gerichte ausprobiert. Ich fand den Schlemmerquark am besten. Die Gruppen waren eigentlich fair. Wir haben ein Heft gekriegt mit vielen Rezepten und Rätseln. Ich fand aber einfach alles lecker. Es war schön. Der 25. März 2015 war unser letzter Tag beim Ernährungsführerschein, wir haben eine praktische Prüfung gemacht, wir mussten die 1b zu einem Frühstück einladen. Wir haben Briefe geschrieben an die 1b. Es war schön!!!

Viele Grüße   eure 4ertklässkerin!

 

Ernährungsführerschein mit Kater Cook

Die Stunden mit Frau Bellon waren gut. Das letzte Mal war es am Besten: Wir haben lustige Brotgesichter und Schlemmerquark gemacht. Die 1. Klasse hat sich gefreut. Wie immer haben wir am Ende den Essensspruch gesagt.   Euer 4.Klässler.

Der Essensspruch:

Wenn wir beieinandersitzen

Nicht mehr durch das Zimmer flitzen

Schnuppern wir die Frühstückszeit

Und die Teller stehen bereit.

Wer noch laut war

Ist jetzt still

Weil ein jeder essen will.

GUTEN APPETIT!

 

Ernährungsführerschein mit Frau Bellon           4a            2015

Liebe Leser,

wir haben im zweiten Halbjahr einen AID-Ernährungsführerschein gemacht. Wir haben viele verschiedene Gerichte gemacht: Lustige Brotgesichter, Knabbergemüse, Backkartoffeln und noch viel, viel mehr. Am Leckersten fand ich den Schlemmerquark. Bevor wir gegessen haben, haben wir ein Tischgebet gesprochen, das war auf einem großen Blatt Papier drauf. Wir haben einen sehr guten und gesunden Koch kennengelernt, der hieß: Kater Cook. Der war in unserem Ernährungsbuch drin. Man sah ihn auf jedem Rezept und er sah wie ein Spitzenkoch aus. Wir haben verschiedene Schneidetechniken kennen gelernt und viel Obst und Gemüse geschnitten. Wir haben so viel gelernt, dass wir die erste Klasse eingeladen haben. Die sind an einem Mittwoch in der vierten Stunde gekommen und wir sollten ihnen servieren. Aber natürlich haben wir auch was bekommen. Ab diesem schönen Tag hat mir das Kochen noch mehr Spaß gemacht! Das haben wir alles beim Ernährungsführerschein gemacht.

Liebe Grüße     Ihre Viertklässlerin

Liebe Homepage-Leser,

ich fand das Kochen mit Frau Bellon gut. Es hat mir sehr dolle Spaß gemacht. Ich habe den Krallengriff und den Tunnelgriff gelernt. Ich war mit fünf Jungen in einer Gruppe. Außerdem habe ich die Chefkochprobe gelernt und ich habe gelernt, wie man mit dem Pürrierstab Kartoffelbrei pürriert. Wir haben noch lustige Brotgesichter, Schlemmerquark, Knabbergemüse und knackigen Salat gemacht. Am Mittwoch sind die 1.Klässler zu uns gekommen und wir haben ein richtiges Buffet (wo wir für sie alles serviert haben) mit Brotgesichtern und Schlemmerquark gemacht. Es hat mir sehr gut gefallen und geschmeckt.

Viele Grüße     Eure Viertklässler

ernaehrung 1 ernaehrung 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Artikel der Viertklässler finden Sie hier.