header_02..png

 

 

**Update** Wir danken dem Journalisten der NW für die schnelle Korrektur des Artikels.

 

 

Liebe Eltern,

 

heute, am 19.03.2020 um 16:15 Uhr wurde ein Artikel der NW veröffentlicht, in dem von 3 Corona-Fällen in der Notbetreuung unserer Schule die Rede ist.

 

Das ist nicht richtig! Ich habe bereits um Änderung des Artikels gebeten.

 

In der Notbetreuung unserer Schule gab es keinen Corona-Fall oder -Verdacht.

 

Die bestätigten Personen haben das Schulgelände seit letztem Freitag, 13.03.2020, nicht betreten.

 

Bitte bleiben Sie besonnen und gesund. Über neue Entwicklungen informiere ich an dieser Stelle.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Bianca Mey

Liebe Eltern,

 

aufgrund von zwei positiven Corona-Fällen an unserer Schule hat das Gesundheitsamt Herford entschieden, die Schule komplett zu schließen, sodass eine Notbetreuung bis zu den Osterferien nicht stattfinden kann.

 

Die betroffenen Klassen sind bereits ausführlich informiert worden.

Die weiteren Klassen unserer Schule sind durch das Gesundheitsamt von keinen Einschränkungen betroffen.

 

Sollten Sie dringende Fragen oder Bedarf an Betreuung Ihres Kindes in einer anderen Notgruppe haben, schreiben Sie mir bitte unter Angabe Ihrer Telefonnummer eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich werde mich daraufhin bei Ihnen melden.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Bianca Mey

 

 

Liebe Eltern,

 

wir möchten Sie an dieser Stelle über die Vorgehensweise bis zu den Osterferien informieren.

 

Die Schule ist ab Mittwoch, dem 18.03.2020 geschlossen.

Für Kinder von Eltern, die beruflich in sogenannten „Kritischen Infrastrukturen“ tätig sind, wird eine Notbetreuung eingerichtet.

Wichtig dabei ist, dass beide Elternteile (soweit nicht alleinerziehend) in diesen Infrastrukturen tätig sind. Welche Berufsgruppen für die Notbetreuung in Frage kommen, entnehmen Sie bitte dem folgenden Link:

 

https://www.mags.nrw/pressemitteilung/neue-leitlinie-bestimmt-personal-kritischer-infrastrukturen

 

Falls Sie die oben beschriebenen Voraussetzungen erfüllen und Ihr Kind für die Notbetreuung anmelden möchten, melden Sie sich bitte umgehend, bis spätestens Dienstag, 17.03.2020, 12:00 Uhr im Büro.

Die Notbetreuung erstreckt sich auf den Zeitraum des Schulbetriebes und der OGS.

 

Die Lehrerinnen und Lehrer stellen Lernaufgaben für die Kinder unserer Schule zusammen. Diese holen Sie bitte morgen, 17.03.2020 bis 12:00 Uhr in der Schule ab. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, die Materialien abzuholen, organisieren Sie sich bitte mit anderen Eltern.

 

Das gesamte Team der Grundschule Südlengerheide wünscht unseren Familien Gesundheit, Besonnenheit und Kraft für die nächste Zeit.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Bianca Mey

 

Liebe Eltern, 

 

angesichts der aktuellen, dynamischen Entwicklung informieren wir Sie an dieser Stelle über wesentliche Maßnahmen und Entscheidungen des Landes NRW und der Schule zum Umgang mit dem Corona-Virus. 

 

Die Landesregierung hat soeben mitgeteilt, dass alle Schulen in NRW zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien geschlossen werden. Dies bedeutet, dass bereits am kommenden Montag der Unterricht in den Schulen ruht. 

 

Damit Sie als Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.2020) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Wir stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Die weitere Betreuung in der OGS findet wie gewohnt statt. 

 

Die Einstellung des Schulbetriebes soll nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb wird unsere Schule während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot vorbereiten. 

 

Am Montag werden wir in einer Lehrerkonferenz Einzelheiten regeln und Sie erneut informieren. 

 

Mit freundlichen Grüßen, 

 

Bianca Mey 

(Schulleitung)

Heute, am 05.03.2020, waren die dritten und vierten Klassen unserer Schule im Stadtpark Schützenhof in Herford.

Dort lauschten sie den Klängen der Streich- und Blasinstrumente des Orchesters der Nordwestdeutschen Philharmonie.

Die Stücke zu den vier Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde wurden im Musikunterricht bei Frau Meier vorbereitet. Die bekannten Melodien dann von einem echten Orchester vorgeführt zu bekommen, beeindruckte die Kinder sichtlich.