header_01..png

2016 06 matheAuch in diesem Jahr nahmen die Viertklässler der Grundschule Südlengerheide an der landesweiten Matheolympiade teil.

Timm Linus Voigt hat sich erfolgreich gegen tausende Teilnehmer durchgesetzt und wird demnächst in Dortmund als Sieger geehrt.

Wie auf dem Foto zu sehen ist, sind alle ganz stolz, dass Timm diese schwierige Hürde genommen und gewonnen hat.

Wir alle freuen uns mit ihm und gratulieren ganz herzlich!!!

 

Am 20.04.16 sumofand zum dritten Mal ein bezirksweites Judo-Sumo-Talentsichtungsturnier in Herford statt, an dem 100 Kinder von sechs verschiedenen Schulen teilnahmen. Auch die Grundschule Südlengern-Heide aus Bünde nahm mit zwei Kindern teil. Bevor es losgehen konnte, wurden zunächst alle Zweit- bis Fünftklässler gewogen und in Kleingruppen eingeteilt. Das Warten auf die Wettkampflisten konnten die aufgeregten Kämpferinnen und Kämpfer an Zweikampfstationen, die von den Bielefelder Sportstudenten ausgedacht und betreut wurden, überbrücken. Nach den anschließenden gemeinsamen Aufwärmspielen ging es endlich mit
den Judo-Sumo-Kämpfen los. Die teilnehmenden Mädchen und Jungen zeigten sich hochmotiviert, aber gleichzeitig sehr fair. Viele Kinder hatten sich außerdem bereits vorher eine Strategie zurechtgelegt und ließen geschickt den Wettkampfpartner ins Leere laufen oder setzten gezielte Finten ein, um diesen ins Straucheln zu bringen. Einigen Schülerinnen und Schülern gelang es sogar den Wettkampfpartner mit der Judotechnik Osoto-otoshi zu werfen.
Besonders erfreulich daran war, dass alle Kämpferinnen und Kämpfer auf ihre Gegner achteten, diese judotypisch festhielten und somit beim Fallen sicherten. Mit zwei ersten Plätzen feierte die
Grundschule Südlengern-Heide einen tollen Einstand und belegte den 3. Platz in der Schulwertung. Den Wanderpokal konnte zum zweiten Mal die Grundschule Dreekerheide aus Bielefeld gewinnen.

Zur Ausstellung „Fliegende Teppiche und Drohnen“ fuhren die dritten Klassen am Dienstag, dem 12.4.2016 nach Herford ins Marta-Museum. Nach interessanten Führungen durch die Ausstellung durften alle Kinder noch eigene fliegende Teppiche basteln, die dann in der Schule auf dem Pausenhof zu einem riesigen Teppich zusammengelegt wurden. Leider waren alle Flugversuche zwecklos!
Im Anschluss haben sich die Schüler noch das Wittekinddenkmal, das Herforder Rathaus und den Bahnhof angeschaut, bevor es wieder zurück zur Kugel ging. Die Kugel ist Beginn eines langen Spruchbands auf der Straße vor dem Museum. Fast alle Wörter des Gedichts „Der Ball“ von Rilke konnten aus sicherer Entfernung vom Bürgersteig entziffert werden.

 marta1 marta2

Fleißige Helfer vom Schulverein trafen sich Samstag, den 9.4.2016 um 10 Uhr mit Spaten, Harken, Besen und Hochdruckreiniger, um unseren Schulgarten „auf Vordermann“ zu bringen. Innerhalb kürzester Zeit verwandelte sich der Urwald in drei ansehnliche Beete, die demnächst von Schülern der dritten Klassen bearbeitet werden sollen.

Auch die Sitzgruppen im Innenhof erstrahlen nun wieder im neuen Glanz und laden zum Verweilen oder gemeinsamen Arbeiten ein.

Zur verdienten Kaffeepause trafen sich alle frohgemut und genossen dabei ein Bad in der Frühjahrssonne. Vielen Dank für den emsigen Einsatz an alle Helfer und Helferinnen!

schulgarten1 schulgarten2

DIMG 4640ies sagte ein Junge aus der 1b, nachdem die Kinder mit Ferngläsern ausgerüstet auf Gut Bustedt auf Vogelbeobachtung gingen.

Bei milden Wetter verbrachten unsere 1. Klassen einen interessanten und spannenden Vormittag auf Gut Bustedt.

 

 

IMG 4647IMG 4644